Meine Bücher

Dieses Buch beschäftigt sich mit einer spannenden Reise, welche 1922 ihren Anfang nahm. Das Alter oder das älter werden, Geschichten und Schicksale von Menschen in der Vorkriegszeit, dem 3. Reich, dem 2. Weltkrieg und dem Verlust der schlesischen Heimat sind inhaltliche Bestandteile.
So erfahren wir in dieser mit über 250 Abbildungen versehenen Chronologie auch von Lageraufenthalten nach der Vertreibung und der Neuorientierung im Westen. So werden alle wunderbaren, aber auch tiefsinnigen und tragischen Erinnerungen an das Leben meiner Mutter zu neuem Leben erweckt … doch hatte sie auch schöne Zeiten und eine wunderbare Kindheit und Jugend, trotz des drohenden Krieges.
Wie viele andere Familien zu dieser Zeit hatte auch unsere Mutter nicht nur einen Schicksalsschlag zu verkraften, da ihre Familie getrennt wurde, aber auch wieder zusammenfand.
So überlebte meine Mutter den Krieg und konnte den anschließenden Frieden in vollen Zügen im Kreis ihrer großen Familie genießen.

Unser Dank lässt sich nicht in Worte fassen, denn sie hat uns Kinder auch gut durch die dann folgenden, sehr schwierigen Nachkriegsjahre gebracht.

Als Oma für unsere eigenen Kinder half sie uns später bei der Selbstverwirklichung unserer eigenen Träume und Wünsche. Es ist das Buch einer Familie, eine Familie, welche zu einem
Teil der deutschen Geschichte wurde.

Hardcover A5, 440 Seiten
Persimplex Verlag
ISBN: 978-3-86440-32-31
Preis 19,90 € (inkl. MwSt)
www.persimplex.de

45102219z

Dieses Buch soll in erster Linie als Erzählung seine
Daseinsberechtigung finden dürfen. Es führt uns kreuz und quer durch die wunderschöne und vielfältige Welt der unterschiedlichsten Kulturen und Religionen und handelt von Menschen und Charakteren, welche mir in meiner über 30jährigen Reisezeit begegneten.
Es gibt zum Glück überwiegend lustige, amüsante, ja geradezu komische Geschichten zu erzählen.
Leider gab es auch heikle Situationen zu bewältigen, traurige Momente und Eindrücke die nachdenklich stimmten und zu verarbeiten waren.
Es gab einerseits flüchtige, Begegnungen, andererseits bezie- hen sich meine Schilderungen auf Begegnungen mit meinen Kunden beziehungsweise auf Situationen, die ich mit meinen Kunden erleben durfte. Orte, Länder, Zeiten und die Menschen sind nicht austauschbar, da sie real sind. Dieses Buch ist keine Gebrauchsanweisung für Exportleute, gleichwohl prägten diese Erfahrungen mein Weltbild, meine Grundlagen und Vorgehensweisen bei Reisen und Geschäfts- abschlüssen.
Daher ist es nur zum Teil eine Biografie über mich, eine komplette Biografie wäre auch Blödsinn, da ich weder promi- nent, berühmt und schon gar nicht berüchtigt bin.
Allerdings wird doch einiges über mich bekannt, was aber sekundär ist, da mich wie gesagt eh keiner kennt.

Hardcover A5, 400 Seiten
Persimplex Verlag
ISBN: 978-3-86440-186-2
Preis 21,90 € (inkl. MwSt)
www.persimplex.de

buchcover.Ich war noch nicht dranHimmel und Hölle, ich wollte doch noch nicht sterben. Stark wie ein Baum, ohne größere Blessuren war ich durch das Leben gekommen. Ich musste zwar Schläge und auch Schicksalsschläge einstecken, aber diese Sache hätte mich beinahe geschafft.
Das warum ich, warum ich, warum ich, warum ausgerechnet ich, hat mich über Monate beschäftigt. Ich habe mich das 10 Mal, 100 Mal, ja 10.000 Mal gefragt. Doch es gab und gibt nur eine einzige Antwort: Ich war noch nicht an der Reihe. Mein Krankheitsbild hätte ausgereicht, mehrere Menschen gleichzeitig in den Tod zu schicken, nicht nur mich allein. Nach meiner Auffassung spielten Überforderung, Unacht- samkeit, falscher Stolz, Selbstüberschätzung, vielleicht auch die Gier nach Profit des auslösenden Krankenhauses bei der Verkettung von Komplikationen, die sich stark potenzierten und mich für 189 Tage am Stück an das Krankenbett fessel- ten, eine große Rolle.
Die Statistik beinhaltet u. a. 14 Tage künstliches Koma, 14 Tage Krankenhaus-Keim MRSA (Staphylococcus aureus), knapp 9 Wochen in der Intensivstation, 5 Monate künstliche Ernährung, 1 Jahr künstlicher Ausgang, 36 Vollnarkosen, 3 Groß-Operationen, einige kleinere Eingriffe, Untersu- chungen wie CT, MRT und was es noch so alles gibt, Bluttransfusionen, 500 verschiedene Spritzen …
… Nach weiteren Versuchen den Schaden zu beheben, also den Darm nähen, und weil er immer noch nicht dicht war, nochmals nähen, was diesem Krankenhaus aber auch nicht gelang, wurde ich dann sieben Minuten nach Zwölf, mehr tot als lebendig, von dem verursachenden Krankenhaus endlich in das Klinikum in Singen verlegt. Das war meine Rettung.

Hardcover A5, 236 Seiten
Persimplex Verlag
ISBN: 978-3-86440-174-9
Preis 16,20 € (inkl. MwSt)
www.persimplex.de